2500-bruellaffe-unsplash

Gut gebrüllt, Affe!

Während «Brüllaffen» früher noch von der Gesellschaft in ihre Schranken gewiesen wurden, überlässt man ihnen heute freudig-erregt jede noch so grosse Bühne. Jeder ihrer gedanklichen Scheisshaufen wird im Scheinwerferlicht als relevante Meinung präsentiert. Dabei müssen sich die «Brüllaffen» nicht für ihren verbalen Dünnpfiff rechtfertigen oder dessen Rechtmässigkeit beweisen. Eine kernige Aussage reicht.

2500-dead-end-forderungen

Manege frei!

Es ist wieder Wochenende. Spätestens nach Drucklegung der Sonntagspresse ist es an der Zeit für eine neue Vorstellung im glamourösen wöchentlichen Forderungs-Zirkus. Die Kakophonie, die dieses Schauspiel wöchentlich zutage bringt, ist an Absurdität inzwischen kaum mehr zu übertreffen. Ich habe mich entschieden, jetzt mal selbst eine Nummer zu diesem wöchentlichen Affentheater beizusteuern.

2500-an-oder-mit

An oder mit?

Ist ein Toter, der «mit» Cornona-Virus gestorben ist, beispielsweise weil er unter diversen Vorerkrankungen litt und sich jetzt dummerweise noch angesteckt hat, weniger wert, als eine Person, die, ansonsten kerngesund, «am» Virus starb? Wo liegt der Unterschied, ob jemand «an» oder «mit» etwas gestorben ist? Wer zieht diese unsichtbare Grenze? Und was macht es schlussendlich für einen Unterschied?

2500-totes-pferd-desalpes-unsplash

«Go big or go home»

In Anbetracht der globalen Lage und mit einem Blick zurück ins Jahr 2014, als die Des-Alpes-Frage die Bevölkerung spaltete, wie kaum eine andere (von der Gemeindefusion 2009 abgesehen), ist jetzt der richtige Moment, um erneut zu prüfen, ob das Pferd, dass man mit dem Versuch eines Hotelprojektes im Zentrum von Interlaken gesattelt hat, nur vorübergehend sediert ist oder doch tot am Strassenrand liegt.

Twitter Feeds

Instagram

Vorgezogenes Ego-Weihnachtsgeschenk 🎄. #riessemaille #riessenamel #tüpflischisser
Vorgezogenes Ego-Weihnachtsgeschenk 🎄. #riessemaille #riessenamel #tüpflischisser
vor 1 Jahr
View on Instagram |
1/9
Bislang das feinste und schnellste Znacht der Woche 🐟und ein wahrer «Kühlschrankräumer»: Eglifilets auf Ofengemüse. Gemüse schnippeln, würzen, mit flüssiger Butter bestreichen, 20-30 Min. (je nach Gemüse) in den Ofen (bei 220 Grad). Eglifilets würzen (Tipp: Salz & Zitronenpfeffer), mit flüssiger Butter bestreichen, Ofen auf 180 Grad runterregeln und die Eglifilets mit Kräutern nach Wahl (hier Peterli) auf dem Ofengemüse ca. 12 Min. fertig backen. 🤗🤤🤗
Bislang das feinste und schnellste Znacht der Woche 🐟und ein wahrer «Kühlschrankräumer»: Eglifilets auf Ofengemüse. Gemüse schnippeln, würzen, mit flüssiger Butter bestreichen, 20-30 Min. (je nach Gemüse) in den Ofen (bei 220 Grad). Eglifilets würzen (Tipp: Salz & Zitronenpfeffer), mit flüssiger Butter bestreichen, Ofen auf 180 Grad runterregeln und die Eglifilets mit Kräutern nach Wahl (hier Peterli) auf dem Ofengemüse ca. 12 Min. fertig backen. 🤗🤤🤗
Bislang das feinste und schnellste Znacht der Woche 🐟und ein wahrer «Kühlschrankräumer»: Eglifilets auf Ofengemüse. Gemüse schnippeln, würzen, mit flüssiger Butter bestreichen, 20-30 Min. (je nach Gemüse) in den Ofen (bei 220 Grad). Eglifilets würzen (Tipp: Salz & Zitronenpfeffer), mit flüssiger Butter bestreichen, Ofen auf 180 Grad runterregeln und die Eglifilets mit Kräutern nach Wahl (hier Peterli) auf dem Ofengemüse ca. 12 Min. fertig backen. 🤗🤤🤗
Bislang das feinste und schnellste Znacht der Woche 🐟und ein wahrer «Kühlschrankräumer»: Eglifilets auf Ofengemüse. Gemüse schnippeln, würzen, mit flüssiger Butter bestreichen, 20-30 Min. (je nach Gemüse) in den Ofen (bei 220 Grad). Eglifilets würzen (Tipp: Salz & Zitronenpfeffer), mit flüssiger Butter bestreichen, Ofen auf 180 Grad runterregeln und die Eglifilets mit Kräutern nach Wahl (hier Peterli) auf dem Ofengemüse ca. 12 Min. fertig backen. 🤗🤤🤗
vor 1 Jahr
View on Instagram |
2/9
Das erste Ur-Dinkel-Sauerteig-Brot, aus eigenem Anstellgut namens «Mathilda». Ich bin gespannt, zumindest sieht es schon mal so aus, als ob es geklappt hätte. Allerdings gibt es beim Produktionsprozess noch Optimierungspotenzial... (zerbombte Küche, überall Mehlspuren und Teigkrumen 💣, sowie Schweiss und Tränen vom Kneten). Und das Rezept scheint auch noch verbesserungsfähig – der Teig war sehr, sehr klebrig, was mich beinahe zur Verzweiflung gebracht hat. #sauerteig #brotbacken #breadmaking #sourdoughbread
Das erste Ur-Dinkel-Sauerteig-Brot, aus eigenem Anstellgut namens «Mathilda». Ich bin gespannt, zumindest sieht es schon mal so aus, als ob es geklappt hätte. Allerdings gibt es beim Produktionsprozess noch Optimierungspotenzial... (zerbombte Küche, überall Mehlspuren und Teigkrumen 💣, sowie Schweiss und Tränen vom Kneten). Und das Rezept scheint auch noch verbesserungsfähig – der Teig war sehr, sehr klebrig, was mich beinahe zur Verzweiflung gebracht hat. #sauerteig #brotbacken #breadmaking #sourdoughbread
vor 1 Jahr
View on Instagram |
3/9
#Sunntigsznacht Karotten & Pastinaken mit Ahornsirup glasiert & Hasselback-Potatoes mit Knobli & Rosmarin. Aus dem Ofen für Faule 🥰.
#Sunntigsznacht Karotten & Pastinaken mit Ahornsirup glasiert & Hasselback-Potatoes mit Knobli & Rosmarin. Aus dem Ofen für Faule 🥰.
vor 1 Jahr
View on Instagram |
4/9
🥞❤️! Pancake-Love! Happy Sunday!
.
.
#pancakes #sunntigszmorge #🥞
🥞❤️! Pancake-Love! Happy Sunday! . . #pancakes #sunntigszmorge #🥞
vor 1 Jahr
View on Instagram |
5/9
Reflections... Wie gemalt. Konnte mich heute Mittag kaum sattsehen. #nofilter #herbschtplöffer #ärdeschöön #inlovewithswitzerland ☀️🍁🍂🍃🙏🏼🥰
Reflections... Wie gemalt. Konnte mich heute Mittag kaum sattsehen. #nofilter #herbschtplöffer #ärdeschöön #inlovewithswitzerland ☀️🍁🍂🍃🙏🏼🥰
vor 1 Jahr
View on Instagram |
6/9
🌬🍂☀️ statt Ausflug auf den (zu) gut besuchten Muottas Muragl spontan den Berninapass ausgekundschaftet. #herbst #engadin #inlovewithswitzerland
🌬🍂☀️ statt Ausflug auf den (zu) gut besuchten Muottas Muragl spontan den Berninapass ausgekundschaftet. #herbst #engadin #inlovewithswitzerland
vor 1 Jahr
View on Instagram |
7/9
Herrlicher Spätsommer/Herbsttag am Lej da Staz 🍂 ☀️ 🌬...

#engadin #inlovewithswitzerland #herbst
Herrlicher Spätsommer/Herbsttag am Lej da Staz 🍂 ☀️ 🌬... #engadin #inlovewithswitzerland #herbst
vor 1 Jahr
View on Instagram |
8/9
Die neue Skyline nimmt Formen an... 🎡#interlakeneye #interlaken #rieseredlifahre #coronawheel #londonmeetsinterlaken #schonocool
Die neue Skyline nimmt Formen an... 🎡#interlakeneye #interlaken #rieseredlifahre #coronawheel #londonmeetsinterlaken #schonocool
vor 2 Jahren
View on Instagram |
9/9

© 2020 | Irene Thali | Interlaken | Realisation: fremdefeder.ch